TiT und Theaterlandschaften präsentiern: Theater to go

Theater2Go fb

Wir laden Sie ein zu einer außergewöhnlichen Reise durch die Vielfalt der Theaterlandschaften Kaufbeurens. In Anlehnung an die erfolgreiche Prager Nacht stellen sich acht Theatervereine in zehnminütigen Shortcuts dem Publikum vor.
Mal komisch, mal tragisch, mal skuril, romantisch oder gruselig, aber immer mit überraschenden Wendungen. In acht verschiedenen , alt bekannten oder neu zu entdeckenden Räumen der Kaufbeurer Altstadt präsentiert „Theater to go“  im halbstündlichen Rhythmus, acht unterschiedliche Szenen in acht ungewöhnlichen Locations. Ob Bunker oder Boutique, ob Keller oder Museum, ob Bus oder Hinterhof - wir verlassen für dieses ungewöhnliche Projekt die üblichen Theaterräume,  lösen damit die Trennung von Zuschauern und Akteuren auf und stellen uns der künstlerischen Auseinandersetzung, was Theater ist und sein kann.
Am Freitag, den 26. Mai 2017 von 18:30 bis 22:30 - gespielt wird an allen Locations jeweils zur vollen und zur halben Stunde - hat der Zuschauer die Möglichkeit,  alle Stücke in einer selbst gewählten Reihenfolge zu besuchen und sich einen Überblick zu verschaffen über die aktive und lebendige Theaterlandschaft Kaufbeurens.
Acht leidenschaftliche Theatervereine, spielen mitten in Kaufbeuren - dafür wünschen wir uns viele neugierige und begeisterte Theatergänger, die sich treffen lassen: Mitten ins Herz!

Die Vorstellungen, zu denen das Theater im Turm im Rahmen der Gemeinschafts-Aktion „Theater to go“ der Kaufbeurer Theaterlandschaften einlädt, waren im Sparkassengewölbe in der Ludwigstraße vorgesehen. Wie sich nun allerdings herausstellte, ist dies aus akustischen Gründen nicht möglich. In dem historischen Gewölbe entsteht ein ganz enormer Hall, so dass die vorgetragenen Texte einfach nicht mehr verständlich wären. Das Theater im Turm bittet um Verständnis und bedauert es sehr, diese Entscheidung treffen zu müssen, denn das Gewölbe hätte eine reizvolle Kulisse geboten.

Nun finden die Aufführungen gegenüber im Pulverturmgässchen in dem leerstehenden Ladengeschäft statt, in dem sich früher die Geschenke-Boutique „Hoppla“ befand. Eine entsprechende Umleitungs-Beschilderung wird eingerichtet. Lassen Sie sich überraschen. Wir freuen uns auf ihren Besuch.

 

Von heiter bis wolkig – von dunkel bis hell – von laut bis sanft. Ein kontrastreiches Theaterprojekt nimmt Euch mit in die Welt der Worte.
Obwohl schon vor langer Zeit geschrieben, sind diese Worte immer noch aktuell und berühren genauso wie die neu erzählten Texte, auf die Ihr Euch freuen könnt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der der Theaterlandschaften www.theatertogo.de, dem Programmflyer und der Tagespresse.