Theater im Turm zeigt soziale Verantwortung

Das Theater im Turm hat in der letzten Hauptversammlung die Beteiligung an den Aktionen „KUFA-Karte“ und „Juleica-Card“ beschlossen.

Um es auch bedürftigen Bürgerinnen und Bürgern zu ermöglichen an dem Kulturangebot teilzunehmen, hat die Stadt Kaufbeuren, die „KUFA-Karte – Kultur für Alle in Kaufbeuren“ ins Leben gerufen. Für 1 Euro können die Inhaber der KUFA-Karte beim Theater im Turm und bei anderen gelisteten Kulturanbietern an der Abendkasse eine Eintrittskarte für die jeweilige Vorstellung kaufen. Erhältlich ist die KUFA-Karte im Jobcenter und im Rathaus.
Asylbewerber erhalten die Karte über den Arbeitskreis Asyl.

Bei der „Juleica-Card“ handelt es sich um die Jugendleiter-Karte. Die Juleica steht für Qualität. Nur die Jugendleiter, die eine Ausbildung nach einem vorgeschriebenen Standard nachweisen können, erhalten die Juleica, mit der auch die Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement verbunden ist. Inhaber der „Juleica-Card“ erhalten beim Theater im Turm die Eintrittskarte zum ermäßigten Gruppenpreis.

Die Neugablonzer Schauspieler hoffen, dass sich auf diese Weise noch mehr Menschen an ihrem Theaterspiel erfreuen können.