Pünktchen und Anton

Pünktchen: Weißte was? Morgen treffen wir uns noch mal, und dann bring ich dir Lachen bei.

Luise, genannt Pünktchen, und ihr Freund Anton sind grundverschieden: Während Pünktchens Eltern im Geld schwimmen, muss Anton nachts arbeiten, um seine kranke Mutter versorgen zu können. Doch trotz dieser Unterschiede verbindet die beiden Kinder eine innige Freundschaft, dank der sie all die spannenden Abenteuer der Großstadt meistern können.

  Als ans Licht kommt, dass die Familie Pogge zum Ziel eines Raubüberfalls werden soll, können die beiden Kinder es nur gemeinsam schaffen, die Pläne der Übeltäter zu durchkreuzen. Dabei haben Anton und seine Mutter jedoch noch größere Probleme…

  Mit seiner Geschichte gelang Erich Kästner ein Stück Kinder- und Jugendliteratur, das auch nach 80 Jahren nichts seiner Strahlkraft eingebüßt hat. Dabei schafft es der Autor gekonnt, der jungen Generation Moral beizubringen, ohne jedoch eine Sekunde zu moralisieren.

  Das Theater im Turm freut sich, dass ihr uns bei einem Theaterabend voller anrührender Bilder und Livemusik begleitet. Erfahrt mit uns den Wert von Freundschaft, Familie und Zusammenhalt – Güter, die sich jeder leisten kann und sollte, egal ob arm oder reich!

  Wir wünschen Euch viel Spaß mit „Pünktchen und Anton“.

Und hier ein paar Schnappschüsse aus dem Fotoalbum von Pünktchen:

  • PuA1
  • PuA2
  • PuA3
  • PuA4
  • PuA5
  • PuA6
  • PuA7
  • PuA8

Geplante Aufführungstermine:

 Pfaarsaal Herz Jesu Kirche Neugablonz:                                        Stadttheater Kaufbeuren:

  • 19. Oktober 2013, 19.00   -  Premiere                                                      02. November 2013, 16.00
  • 25. Oktober 2013, 19.00                                                                          03. November 2013, 16.00
  • 26. Oktober 2013, 16.00                                                                          08.November 2013, 19.00
  • 27. Oktober 2013, 16.00                                                                          09.November 2013, 19.00